Loading...
Alarmanlage Rhein-Main-Gebiet 2018-05-24T13:53:32+00:00

Installation von Alarmanlagen für das Rhein-Main-Gebiet

Alle zwei Minuten wird eingebrochen – Das entspricht 150.000 Einbrüche jährlich!

Auch im Rhein-Main-Gebiet und Umgebung steigt die Anzahl der jährlichen Einbrüche weiter an. Das Einbruchfrühwarnsystem schützt Ihr Zuhause bis zu 800 qm, auch über mehrere Etagen hinweg.

Sicherheitslogos der Alarmanlage safe4u für Stadtxy

Kostenlose Live Vorführung bei Ihnen Zuhause!

Ihr qualifizierter Fachberater kommt ins Rhein-Main-Gebiet und überprüft gemeinsam mit Ihnen Ihr Zuhause auf Schwachstellen. Zusätzlich demonstrieren wir unsere Alarmanlage – auf Wunsch – direkt bei Ihnen in ihrem Eigenheim.

Diese Sicherheits – Beratung im Wert von 150,00 € gibt es aktuell völlig KOSTENLOS.

100% kostenlose Erstberatung für das Rhein-Main-Gebiet

Besonderheiten des Einbruchfrühwarnsystems

  • Die Alarmanlage schlägt bereits beim Versuch einzubrechen Alarm.
  • Keine teuere Montage nötig, da das Gerät über eigene Sensoren verfügt.
  • Sichern Sie alle Etagen – von Dach bis Keller.
  • Auch bei aktiver Anlage können sich Tiere frei im Haus bewegen.
  • Bei einem Umzug kann die Alarmanlage leicht mitgenommen werden.
  • Integrierte Notstromversorgung / Akku.
  • Extrem lauter Außenalarm.
  • Frei von Strahlung.

Sie wollen sich persönlich von unserer Alarmanlage überzeugen ?
Wir führen Sie bei Ihnen zuhause kostenlos vor!

SAT. 1 – FocusTV Reportage über das Einbruchfrühwarnsystem

Ja, ich möchte mehr über den kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin erfahren:

Häufig gestellte Fragen:

Quelle – Primavera
Aktuell in Weibersbrunn

Einbruch in Wohnhaus in Weibersbrunn – Polizei sucht Zeugen 27. September 2017

WEIBERSBRUNN. Im Laufe des Dienstagmorgens ist ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Ob der Täter Beute machte, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Ihm gelang es, unerkannt zu entkommen. Die Kripo Aschaffenburg hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Zeugenhinweise.

Nach den vorliegenden Erkenntnissen muss sich der Einbruch im Pfarrweg im Zeitraum zwischen 07.30 Uhr und 11.00 Uhr ereignet haben. Offenbar öffnete der Täter gewaltsam ein Fenster und gelangte so ins Innere des Wohnhauses. Nachdem er mehrere Räume nach Wertgegenständen durchsucht hatte, verließ er das Anwesen wohl durch eine Balkontür und verschwand in unbekannte Richtung.

Um den Wohnungseinbruch aufklären zu können, hofft die Kripo Aschaffenburg nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat im Laufe des Dienstags in Weibersbrunn verdächtige Personen oder ein Fahrzeug mit fremden Kennzeichen gesehen?
Wer hat im Pfarrweg etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte?
Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?
Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizei)

Einbrecher sind mittlerweile nicht mehr nur in wohlhabenden Gegenden unterwegs. Selbst unscheinbare Häuser und Wohnungen locken Verbrecher dazu, Einbrüche zu begehen. Zurecht stellt sich die Frage: Brauche ich eine Alarmanlage?
Brauche ich eine Alarmanlage? – Eine lohnenswerte Anschaffung

Ob Haus, Wohnung oder Geschäft – Einbrecher versuchen überall möglichst viele Wertgegenstände zu stehlen. Ein guter Einbruchschutz ist mittlerweile unerlässlich geworden, um Einbrüche verhindern zu können. Viele Menschen denken zwar darüber nach und beschäftigen sich mit der Frage: Brauche ich eine Alarmanlage? Die wenigsten können sich jedoch zu einem Kauf entscheiden. Sie sollten aber wissen, dass die Alarmanlage durchaus eine lohnenswerte Anschaffung ist. Diese sind mittlerweile auch nicht mehr sehr teuer und benötigen auch keinen Profi zum Verbauen.
Kinderleichter Einbau

Brauche ich eine Alarmanlage? Definitiv ist es nicht falsch einen guten Einbruchschutz zu kaufen. Einbrecher werden immer erfinderischer und Einbrüche finden sogar am hellen Tag statt. Die Alarmanlage kh-protect-Alarmsystem von safe4u ist hier genau der richtige Schutz für Ihr Eigentum. Der Einbruchschutz lässt sich ohne bauliche Veränderung einbauen und Sie benötigen auch keinen teuren Fachmann dafür. Sollten Sie umziehen, können Sie den Einbruchschutz einfach mitnehmen. Was für Sie so kinderleicht ist, ist für den Einbrecher kein Kinderspiel. Der Einbruchschutz ist nicht manipulierbar und reagiert so sensibel, dass die leisesten Bewegungen zu einem Alarm führen können.

Die Frage: Brauche ich eine Alarmanlage, sollte mit diesem hochwertigen Einbruchschutz nicht mehr zu Debatte stehen. Sie haben nichts zu verlieren, gewinnen dafür aber einen ruhigen Schlaf und ein sicheres Gefühl. Einbrüche müssen Sie hiermit nicht mehr befürchten. Brauche ich eine Alarmanlage? Eindeutig ja!

Falls Sie noch Fragen haben oder die safe4u-Alarmanlage gerne persönlich vor Ort bei Ihnen zu Hause testen möchten, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns unter 0172-8946171 an!

Eine Kriminalstatistik zeigt jedes Jahr an, wie oft in einem Jahr Wohnungseinbrüche verübt wurden. Laut Kriminalstatistik waren das in Deutschland im Jahr 2016 über 150.000 Einbrüche. Was in der Einbruch Statistik nicht steht, ist die Tatsache, das nicht alle Einbrüche aufgeklärt werden können. Zwar sind Alarmanlagen sehr beliebt, aber die Deutschen sind etwas müde, wenn es um die Sicherung des Eigenheims geht. Dies bestätigt auch eine Umfrage des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft, auch GDV genannt. Rolläden sollen bei 56 Prozent der Befragten gegen Einbrüche wirken. Ein zweites Türschloss oder gar eine Alarmanlage haben jedoch lediglich 17 bzw. 5 Prozent. Folgende Grafik der Einbruch Statistik, zeigt Ihnen das Sicherheitsproblem näher.

Infografik: Mangelnde Sicherheit? |

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Falls Sie noch Fragen haben oder die safe4u – Alarmanlage gerne persönlich vor Ort bei Ihnen zu Hause testen möchten,

schreiben Sie uns oder rufen Sie uns unter 0172-8946171 an !

Ein Einbruch kann psychologische Folgen haben

Im eigenen Heim fühlt man sich sicher und behütet. Es ist ein Rückzugsort, zu dem immer wieder gerne zurückgekehrt wird. Auch die Einrichtung spiegelt einen Teil der Persönlichkeit wieder und macht das Zuhause zu einem schönen Ort.
Ein Einbruch kann dieses Gefühl der Geborgenheit schnell zerstören. Viele Menschen finden keinen Schlaf mehr und stürzen sogar in eine Krise.
Psychologische Folgen treten nach einem Einbruch meist erst dann auf, wenn der erste Schock verdaut ist. Am Anfang ist es das Entsetzen und die Wut, die überwiegt. Nach gewisser Zeit kommt aber das Gefühl, dass Sie sich in Ihrem Zuhause nicht mehr sicher fühlen.
Sie finden nachts keinen Schlaf, weil Sie Angst haben. Durch jedes kleine Geräusch wird Ihr Schlaf gestört. Das Gefühl der Angst und Unruhe macht sich breit und das führt sogar zu Albträumen. Manche Einbruchsopfer stürzen sogar in eine richtige Krise.
Sie sind nicht mehr in der Lage einen geregelten Tagesablauf zu erleben, bekommen kaum Schlaf und haben ständig ein ängstliches oder sogar panisches Gefühl.
Diese Krise kann in einer Depression enden. Psychologische Folgen müssen häufig von einem Therapeuten und mit Medikamenten behandelt werden und führen manchmal sogar so weit, dass der Betroffene ausziehen muss, weil er in der seiner bisherigen Wohnung keine Ruhe mehr findet.
Abgesehen von den psychologischen Folgen ist das Chaos in der Wohnung auch nicht angenehm. Es ist ein schlimmes Gefühl zu wissen, dass jemand die privaten Sachen durchstöbert oder gar Dinge kaputt gemacht hat.
Viel schlimmer sind psychologische Folgen aber meist für Personen, die während des Einbruchs zuhause waren. Gerade ältere Menschen und Kinder können psychologische Folgen nicht so schnell verarbeiten.

Laut Umfragen bei Einbruchsofpern,

waren 93% der befragen Personen bis zu dem Einbruch gerne in Ihrer eigenen Wohnung. Nach dem Einbruch nur noch 33%.
hatten 91% der befragten Personen keine Angst in Ihrer Wohnung. Nach dem Einbruch waren es nur noch 67%.
fühlten sich 9% der Personen vor der Tat unsicher in Ihrem Heim. Nach dem Einbruch waren es schon 56%.

Die psychologischen Folgen sind für Sie und Ihre Familie nicht absehbar! Eine Krise oder ein ungutes Gefühl ist nach einem Einbruch meist normal. Ein Einbruchschutz kann Ihnen hier helfen und zu einem guten Schlaf und besserem Gefühl verhelfen. So verhindern Sie gezielt einen Einbruch und psychologische Folgen.

Beugen Sie jetzt einem Einbruch in Ihr Zuhause vor: Lassen Sie sich informieren, wie Sie sich, Ihre Familie und Ihr Zuhause mit einer safe4u – Alarmanlage schützen können!
Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen und unverbindlichen Sicherheitscheck direkt bei Ihnen zu Hause an!

Nicht nur die Alarmanlage ist ein guter Einbruchschutz, zusätzlich auch gesicherte Türen und Fenster.

Checkpunkte Haustür:

  • Hat das Türblatt der Eingangstür eine Stärke von 5 cm oder sogar mehr?
  • Haben Sie Türspion in der Tür mit einem 180° Weitwinkel?
  • Sind die Scheiben der Tür einbruchsicher oder ist dahinter ein Gitter oder eine Kunststoffscheibe eingebaut?
  • Befinden sich die Scharniere der Tür innen? Sind sie mit Hinterhaken gegen Aushebeln gesichert?
  • Besitzt Ihre Tür eine Mehrfachverriegelung?
  • Ist die Zarge des Schließblechs aus Hartholz oder Stahl? Ist das Schließblech im Mauerwerk verbaut (zwei Mal mindestens)?
  • Besitzen die Außentüren ein Profilzylinderschloss?
  • Ist der Schutzbeschlag bzw. das Außenschild aus stabilem Stahl? Wurde es von innen an die Tür geschraubt?
  • Schließen Schutzbeschlag oder Schutzrosette bündig mit dem Zylinder ab?
  • Besitzen Sie ein Zusatzschloss an den Eingangstüren (z.B. Querriegelschloss oder Kastenschloss mit Sperrbügel)?
  • Lässt es sich von außen zusperren?
  • Haben Sie alle Außentüren, sowie Garage und Keller ebenso gut gesichert?

Checkpunkte Fenster:

  • Sind die Fenster im Erdgeschoss abschließbar oder mit einem einbruchhemmenden Beschlag geschützt?
  • Sind die Fenster in den oberen Stockwerken, die leicht zugänglich sind, auf die gleiche Weise gesichert?
  • Wie werden gekippte Türen und Fenster gesichert?
  • Sind die Rollläden gegen Hochschieben geschützt?
  • Sind die Kellerfenster mit sicheren Gittern versehen, die sich nicht von außen abschrauben lassen?

Schließen Sie sich niemals ein, denn im Brandfall könnte das zu Ihrer Falle werden!

Bester Schutz für Ihre Sicherheit

Während einer Vorführung können sie die  Alarmanlage unverbindlich und kostenlos testen.

Das Besondere an der  Alarmanlage ist die Militärtechnik, die im zivilen Einsatz Verwendung findet. Hier erhalten Sie wichtige Fakten zur Technik & weitere Infos.

Die Topographische Weltkarte zeigt die Verteilung der 60 Infraschallstationen, die als Rauten dargestellt sind. I26DE und I27DE sind die beiden deutschen Stationen. Quelle: BGR[/caption]

* Mit genau dieser Technik scannen weltweit sechzig Messstationen die gesamte Mutter Erde, dann sollte wohl das eigene Haus keine wirkliche Hürde darstellen.

Das  Einbruchfrühwarnsystem jetzt kostenlos testen !


Wie wird ein Alarm ausgelöst?

  • Die  Alarmanlage löst dann einen Alarm aus, wenn jemand versucht bei Ihnen einzubrechen.

Wann wird kein Alarm ausgelöst?

  • Ob Dunstabzug, der Fön, die Haustierklappe an der Tür oder Musik. Hier bleibt die Alarmanlage stumm.
  • Auch tanzen, springen, Gebrüll oder Gebelle lösen keinen Alarm aus.
  • Ebenso können ein Überschallknall, Luftabzug, das Knallen von Türen oder Schubladen oder der Elektroschalter der Heizung keinen Alarm auslösen.

Technik & weitere Infos

Ihrer Gesundheit wegen, ist die Alarmanlage Strahlungsfrei.

Selbst Elektriker und Elektrofirmen sprechen sich für diesen Einbruchschutz aus.

Die  Alarmanlage bietet Ihnen besten Schutz.

40.000 zufriedene Kunden können dies seit 2015 bestätigen.

Das geht sogar so weit, dass safe4u Germany seit 1.9.2017 Partner der Gewerkschaft der Polizei ist.


Einbrecher lieben Deutschland

In Deutschland passieren viele Einbrüche.

Laut Statistik soll sogar alle 2 Minuten ein Einbruch verübt werden.

Damit Ihnen das nicht passiert, schützen Sie sich davor.


Verfolgt man die Statistiken der Polizei, steigen die Einbruchszahlen in Deutschland von Jahr zu Jahr an. Selbst unscheinbare Häuser und Wohnungen werden zum Objekt des Einbruchs. Längst zählt nicht mehr, wie teuer das Wohnviertel oder das Haus aussieht. Es geht nur darum möglichst viel zu stehlen, egal aus welchen Verhältnissen. Der Einbruchschaden lässt sich in der Regel noch verschmerzen, doch der psychische Schaden kann enorm sein. Die Belastung, die ein Einbruchsopfer erlebt, sowie die folgende Krise können verhindert werden. Eine gute Alarmanlage kann hier sehr gute Dienste erweisen und Schlimmeres verhindern.


Falls Sie noch Fragen haben oder die Alarmanlage gerne persönlich vor Ort bei Ihnen zu Hause testen möchten,

schreiben Sie uns oder rufen Sie uns unter 0172-8946171 an!

Über safe4u – Fachanbieter für Einbruchschutz

Unser Partnerunternehmen safe4u ist auf der Internetseite der Gewerkschaft der Polizei www.polizei-dein-partner.de als Fachanbieter für Einbruchschutz gelistet.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf, um ihnen unser Einbruchfrühwarnsystem – Alarmsysteme vorstellen zu dürfen.

Selbstverständlich dürfen Sie uns auch gerne eine Mail schreiben, welche umgehend beantwortet wird!

Verbände

Die Firma safe4u ist in folgenden Verbänden vertreten:

Die Haus Alarmanlagen-Einbruch Meldeanlage ist ideal für den Einbruchschutz im Eigenheim und als Einbruchmeldeanlage in kleineren und mittleren Betrieben.

Da die Multiparameterraumanalyse kurz MPRA genannt nicht immer alle Gebäudeteile erfassen kann, werden Türen und Fenster auch durch Bewegungsmelder und Kontaktsensoren gesichert. Diese Wächter schützen sicher vor einem Einbrecher.
Die Vorteile einer Haus Alarmanlagen-Einbruch Meldeanlage

Nach dem Auspacken und in die Steckdose stecken ist die Einbruchanlage gleich betriebsbereit
Der Einbruchschutz ist leicht zu bedienen
die Haus Alarmanlagen-Einbruch Meldeanlage ist leicht zu installieren
Mehrere Stockwerke werden von dem Wächter gegen Einbrecher gesichert
Außenalarm der Einbruchmeldeanlage ist sehr laut
Hochwertige und einzigartige Technik
Bei aktiviertem Einbruchschutz kann sich dennoch frei im Haus bewegt werden
Einbrecher haben auch bei Stromausfall keine Chance, da der Wächter eine Notstromversorgung hat
Modernes Design und hochwertige Qualität
Viel Zubehör bietet gute Erweiterungsmöglichkeiten der Haus Alarmanlagen-Einbruch Meldeanlage
Der Wächter ist nach einem Alarm gleich wieder aktiv

…und vieles mehr! Lassen Sie sich beraten!

Falls Sie noch Fragen haben oder die  Alarmanlage gerne persönlich vor Ort bei Ihnen zu Hause testen möchten,

schreiben Sie uns oder rufen Sie uns unter 0172-8946171 an !

Einbruchschutz aus der Verpackung nehmen und Stecker in die Steckdose stecken – der Wächter gegen Einbrecher ist einsatzbereit!

Leichte Bedienung der Alarmanlage
Der Einbruchschutz kann auch vom Laien installiert werden
Mehrere Stockwerke mit einer Alarmanlage gegen Einbrecher sichern
Der Wächter besitzt einen sehr lauten Außenalarm
Hochwertige Technik, die es ermöglicht sich bei aktivierter Alarmanlage frei zu bewegen
Notstromversorgung schützt vor Sabotage der Einbrecher
Modernes Aussehen und sehr gute Qualität

Unsere Alarmanlagen lassen sich leicht erweitern, da der Einbruchschutz tolles Zubehör bietet (nur bei kh-protectL)
Der Wächter bleibt auch nach einem Alarm aktiviert!

Einbruchsschutz, der ganz ohne Internet funktioniert. Sabotage vom Einbrecher ist somit nicht möglich

Unsere Alarmanlagen bieten einen perfekten Einbruchschutz. Probieren Sie es bei sich zu Hause aus und testen Sie den Wächter gegen Einbrecher.

Gerne beraten wir Sie zu unseren Produkten, wenden Sie sich einfach und wir helfen Ihnen weiter!

Die Sicherheitstechnik der safe4u Sicherungsmaßnahmen wurde der Militärtechnik abgeschaut. Diese modernen Sicherheitstechniken von safe4u werden auch im privaten und gewerblichen Bereich als Einbruchschutz verwendet. Dazu zählen:

Messungen im Infraschallbereich *
Luftdrucktechnik/Barometer

Die Sicherungsmaßnahmen der Sicherheitstechniken besitzen hoch sensible Sensoren und messen im unhörbaren Bereich die Schallwellen von 2 bis 15 Hz. Einbrüche erfolgen in der Regel in diesem Hertz-Bereich, wenn Gewalt an Tür oder Fenster angewandt wird.

Die Sicherungsmaßnahmen der Sicherheitstechniken sind bestens aufeinander abgestimmt. Sie können sich von dem Einbruchschutz der Sicherheitstechnik bei einer safe4u-Vorstellung selbst überzeugen. Einbrüche werden dadurch sehr gut vereitelt.
Sicherheitstechnik

Die Topographische Weltkarte zeigt die Verteilung der 60 Infraschallstationen, die als Rauten dargestellt sind. I26DE und I27DE sind die beiden deutschen Stationen. Quelle: BGR
* Mit genau dieser Technik scannen weltweit sechzig Messstationen die gesamte Mutter Erde, dann sollte wohl das eigene Haus keine wirkliche Hürde darstellen.

Sie wünschen eine telefonische oder persönliche Beratung, Prospektmaterial,

weitere Informationen,Informationen zu unserem Geschäftsmodel oder

einen kostenfreien und völlig unverbindlichen safe4u – Vorführtermin?

Nutzen Sie bitte einfach das u.a. Formular, wir melden uns zeitnah!


Datenschutz-Einwilligung:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@alarmanlagen-sicherheitstechnik.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Die Sicherheitstechnik des Frühwarnsystems für das Rhein-Main-Gebiet:

Sicherungsmaßnahmen wurde der Militärtechnik abgeschaut.

Diese modernen Sicherheitstechniken werden auch im privaten und gewerblichen Bereich als Einbruchschutz verwendet.

Dazu zählen:

  • Messungen im Infraschallbereich *
  • Luftdrucktechnik/Barometer

Verfolgt man die Statistiken der Polizei, steigen die Einbruchszahlen in Deutschland von Jahr zu Jahr an. Selbst unscheinbare Häuser und Wohnungen werden zum Objekt des Einbruchs. Längst zählt nicht mehr, wie teuer das Wohnviertel oder das Haus aussieht.

Es geht nur darum möglichst viel zu stehlen, egal aus welchen Verhältnissen. Der Einbruchschaden lässt sich in der Regel noch verschmerzen, doch der psychische Schaden kann enorm sein.

Die Belastung, die ein Einbruchsopfer erlebt, sowie die folgende Krise können verhindert werden. Eine gute Alarmanlage kann in Ihrem Zuhause im Rhein-Main-Gebiet sehr gute Dienste erweisen und Schlimmeres verhindern.

Die Sicherungsmaßnahmen der Sicherheitstechniken besitzen hoch sensible Sensoren und messen im unhörbaren Bereich die Schallwellen von 2 bis 15 Hz. Einbrüche erfolgen in der Regel in diesem Hertz-Bereich, wenn Gewalt an Tür oder Fenster angewandt wird.

Die Sicherungsmaßnahmen der Sicherheitstechniken sind bestens aufeinander abgestimmt und eignen sich perfekt für ein gutes Gefühl im Rhein-Main-Gebiet. Sie können sich im Rhein-Main-Gebiet von dem Einbruchschutz der Sicherheitstechnik bei einer Vorstellung selbst überzeugen.

Einbrüche werden dadurch sehr gut vereitelt oder werden schon vorher abgewährt.

Bester Schutz für Ihre Sicherheit

Während einer Vorführung können sie die  Alarmanlage unverbindlich und kostenlos testen.

Das Besondere an der Alarmanlage ist die Militärtechnik, die im zivilen Einsatz Verwendung findet.

Hier erhalten Sie wichtige Fakten zur Technik & weitere Infos.

Die Topographische Weltkarte zeigt die Verteilung der 60 Infraschallstationen, die als Rauten dargestellt sind. I26DE und I27DE sind die beiden deutschen Stationen. Quelle: BGR[/caption]

* Mit genau dieser Technik scannen weltweit sechzig Messstationen die gesamte Mutter Erde, dann sollte wohl das eigene Haus keine wirkliche Hürde darstellen.

eine glückliche Familie auf der Wiese gesichert durch eine Alarmanlage

Sicherheit für die Familie

Wie wird ein Alarm ausgelöst?

Die Alarmanlage löst dann einen Alarm aus, wenn jemand versucht bei Ihnen einzubrechen.

Wann wird kein Alarm ausgelöst?

Ob Dunstabzug, der Fön, die Haustierklappe an der Tür oder Musik. Hier bleibt die Alarmanlage stumm. Auch tanzen, springen, Gebrüll oder Gebelle lösen keinen Alarm aus. Ebenso können ein Überschallknall, Luftabzug, das Knallen von Türen oder Schubladen oder der Elektroschalter der Heizung keinen Alarm auslösen.

Technik & weitere Infos

Ihrer Gesundheit wegen, ist die safe4u Alarmanlage strahlungsfrei.  von Elektrikern empfohlen

Selbst Elektriker und Elektrofirmen sprechen sich für diesen Einbruchschutz aus.


Dieses Produkt des Frühwarnsystems – Alarmanlage bietet Ihnen besten Schutz.

40.000 zufriedene Kunden können dies seit 2015 bestätigen.

Das geht sogar so weit, dass der Hersteller safe4u Germany seit 1.9.2017 Partner der Gewerkschaft der Polizei ist.

Einbrecher betrachtet die Skizze eines Hauses und die darin befindliche Alarmanlage

Einbrecher mit Brecheisen im Dunkeln

In Deutschland passieren viele Einbrüche.

Laut Statistik soll sogar alle 2 Minuten ein Einbruch verübt werden. Damit Ihnen das nicht passiert, schützen Sie sich davor.
Verfolgt man die Statistiken der Polizei, steigen die Einbruchszahlen in Deutschland von Jahr zu Jahr an. Selbst unscheinbare Häuser und Wohnungen werden zum Objekt des Einbruchs. Längst zählt nicht mehr, wie teuer das Wohnviertel oder das Haus aussieht. Es geht nur darum möglichst viel zu stehlen, egal aus welchen Verhältnissen. Der Einbruchschaden lässt sich in der Regel noch verschmerzen, doch der psychische Schaden kann enorm sein. Die Belastung, die ein Einbruchsopfer erlebt, sowie die folgende Krise können verhindert werden. Eine gute Alarmanlage kann hier sehr gute Dienste erweisen und Schlimmeres verhindern.

ALARMANLAGEN -FRÜHWARNSYSTEM – PERFEKTER SCHUTZ FÜR IHR HEIM – die Vorführung

Die Alarmanlagen  sind nicht nur hochwertig und zuverlässig, sondern auch Kosten günstig:

Ob Haus oder Wohnung, jedes Heim lässt sich unkompliziert mit den Alarmanlagen ausstatten!

Sehen Sie sich die Vorführungen in Ihren eigenen Räumen ein, damit Sie sich ein Bild von unserem Einbruchschutz machen können.

In der Regel dauert der Termin für die Vorführung keine Stunde.

Holen Sie sich noch heute Informationen und vereinbaren Sie mit uns einen Termin zu einer Vorführung bei Ihnen Zuhause!

Machen Sie den Sicherheitscheck !

Alarmanlagen Koffer mit Zubehör

Einbrecher versucht ein zubrechen mit Stemmeisen am Fenster

Ein Einbrecher findet immer Mittel und Wege um in Ihr Heim zu gelangen! Wissen Sie, wo sich an Ihrem Haus die Schwachstellen befinden?

Wir bieten Ihnen einen kostenlosen Sicherheitscheck und suchen gezielt nach möglichen Schwachstellen. Auch geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihr Haus absichern können.


Falls Sie noch Fragen haben oder die Alarmanlage gerne persönlich vor Ort bei Ihnen zu Hause testen möchten, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Skyline Frankfurt

Das besondere an einem Einbruchfrühwarnsystem:

Der Kauf einer Alarmanlage wird oft verschoben, da diese meist sehr teuer ist. Auch der Einbau vom Fachmann kostet Geld und bedeutet einen enormen Aufwand. Im Gegensatz zur herkömmlichen Alarmanlage kann das Eigenheim aber durch das Frühwarnsystem  geschützt werden.

Das Einbruchfrühwarnsystem benötigt weder einen komplizierten Einbau, noch kostet es viel Geld. Zudem gibt es ein sehr sicheres Gefühl, weil das Alarmsystem – Alarm gibt, bevor der Einbruch ins Eigenheim stattgefunden hat.

Die feinen Sensoren melden bereits dann einen Einbrecher, wenn sie akustisch oder optisch Dinge wahrnehmen. Auf diese Weise wird ein Einbrecher abgeschreckt.

Das Gefühl der Sicherheit bedeutet auch ein besseres Gefühl und eine ruhigere Nacht. Nicht nur während der Abwesenheit wacht das Einbruchfrühwarnsystem  über das Eigenheim, es kann auch dann aktiviert werden, wenn man zu Hause ist.

das Alarmsystem keinen Bewegungsmelder hat, wird das Auslösen eines Fehlalarms minimiert. Herkömmliche Alarmanlagen dagegen lösen sehr oft einen Fehlalarm aus.

Ein weiterer Vorteil vom Einbruchfrühwarnsystem ist der Verzicht von Sensoren an Türen und Fenstern. Diese Signalübertragung, sorgt für schädlichen Elektrosmog. Zudem haben herkömmliche Alarmanlagen mit Funkverbindung das Problem von Störungen. Das kann an zu dicken Mauern aber auch an anderen elektrischen Geräten liegen.

Ein erfahrener Einbrecher kennt Schwachstellen und weiß, wie er eine Funk Alarmanlage stören kann. So wird ein Auslösen verhindert und der Einbruch ins Eigenheim kann stattfinden.

Nach einem Einbruch muss jedes mal die Funk Alarmanlage neu eingestellt und wieder aktiviert werden. Das wäre besonders schlecht wenn Sie gerade im Urlaub sind oder nicht in der nähe. Im schlimmsten fall steht ihr Eigenheim offen.

Das Einbruchfrühwarnsystem übertrifft normale Alarmanlagen

Während früher eine kabelgebundene Alarmanlage als Schutz galt, ist das heute veraltet. Zu groß sind die Nachteile dieser Alarmanlagen die eine gute Planung und einen zeitraubenden und kostspieligen Einbau bedeuten.

Werden mehrere Seiten des Hauses abgesichert, müssen viele einzelne Kabel verlegt werden, was oftmals bedeutet, dass Wände aufgebohrt werden. Ein Nachrüsten oder gar Erweitern dieser Alarmanlage ist nicht einfach und kostet viel Geld und Arbeit.

Natürlich gibt es auch einfachere Alarmanlagen, die sogar der Laie einbauen kann, diese führen aber auch oft zu einem Fehlalarm, wenn beim Verbauen ein Fehler gemacht wurde.

Auch kennen sich Einbrecher mit diesen Alarmanlagen bei aus, weshalb es ein Leichtes ist, diese zu knacken und einen Einbruch zu verüben.

Ein sicheres Gefühl hinterlassen diese Modelle meist nicht.
Mit dem Einbrauchfrühwarnsystem erhält man ein sicheres Gefühl und es ist günstig in der Anschaffung.

Der Einbau und das spätere Nachrüsten sind kein Problem. Gerade als Mieter profitiert man von einem Einbrauchfrühwarnsystem, weil es immer wieder mit umziehen kann. So bleibt das sichere Gefühl an jedem Ort.

Sabotage ist genau das, was Einbrecher beherrschen, um eine Alarmanlage außer Gefecht zu setzen. Deshalb ist das Einbruchfrühwarnsystem mit einem Sabotageschutz versehen, damit ein Einbruch nicht so leicht stattfinden kann.

Das geht so weit, dass der Alarm schon dann auslöst, wenn die Anlage bemerkt, dass jemand sie entschärfen oder gar entfernen möchte.

Falls Sie noch Fragen haben oder das Frühwarnsystem – Alarmanlage gerne persönlich vor Ort bei Ihnen zu Hause testen möchten,

schreiben Sie uns oder rufen ☎ Sie uns an !